Allgemein Lifestyle Soul

#SELBSTLIEBEKOLUMNE No. 9: Vom Fliegen träumen

26. März 2018

„Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel.“ Robert Lerch

Hoffnungen, Träume und Visionen sind die Triebfedern unseres Lebens. Die Hoffnung trägt uns durch die schwersten Krisenzeiten hindurch, weil wir fern jeder Vernunft daran glauben, dass es wieder besser werden kann. Träume machen unser Leben bunt, auch wenn es gerade trist und grau erscheint. Wir haben Visionen von einer besseren Zukunft, die kein Mensch für möglich hält und doch machen wir sie möglich.

Ohne Hoffnungen, Träume und Visionen ist unser Leben leer und sinnlos. Warum sollte ich überhaupt loslaufen, wenn ich doch nicht weiß, wohin ich will, wenn ich doch nicht daran glaube, dass ich jemals irgendwo ankommen könnte? Wir leben in einer Gesellschaft, die so voller Möglichkeiten und Freiheiten ist, dass wir orientierungslos umherirren. Wer von seinen Visionen träumt, wird schnell als Idealist ohne Bezug zur Wirklichkeit abgestempelt. Wer glaubt oder hofft, wird als naiver Spinner abgetan.

Der Pessimismus mag vielleicht näher an der Realität sein, aber in unserer Entwicklung hat er uns noch nie weitergebracht. Wären all die großen Luftfahrtpioniere Pessimisten gewesen, wären wir heutzutage immer noch an den Boden gefesselt.

Wenn man aber Wege geht, auf denen andere Menschen schon waren, gelangt man nur an Orte, an denen andere schon waren. Willst du zu neuen Orten, musst du neue Wege gehen, egal, was andere davon halten. Egal, ob andere Menschen an deinen Weg glauben, glaube du an ihn. Sie wissen es nicht besser. Sie können nicht sehen, was du siehst. Sie klammern sich an die bekannten Wege und Orte, können sich nicht vorstellen, dass es darüber hinaus noch so viel mehr zu entdecken gibt. Sie haben Angst vor allem Neuen.

Während sie weiterhin ein Dasein am Boden fristen, sich nicht einmal trauen, den Blick nach oben Richtung Himmel zu heben, wachsen dir bereits Flügel. Lass dich von nichts und niemandem beirren und folge deinem Herzen. Breite deine Flügel aus, erhebe dich über die gesenkten Köpfe der anderen hinweg und fliege deinen Träumen, Visionen und Hoffnungen entgegen.

KeRa <3

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*