Bücher

Kera Deiss

Lieblingskörper: Wohlfühlich statt Wunschgewicht

#GlücklichIstDasNeueSchön
 

Hast du schon mal unzufrieden in den Spiegel geschaut und dir gewünscht, einen anderen Körper zu haben? Hast du schon mal Diät gehalten, um dich optisch zu verändern? Hast du schon mal Sport gemacht, um Kalorien zu verbrennen? Dann hast du getan, was schon viele, viele andere Frauen vor dir getan haben. Dann hast du getan, was ich jahrelang getan habe. Du hast versucht, jemand zu sein, der du nicht bist. Du hast versucht, den Schönheitsidealen unserer Gesellschaft zu entsprechen, weil du vielleicht gehofft hast, dann endlich erfolgreich, beliebt und glücklich zu sein. Und? Hat es funktioniert? – Bei mir auch nicht.

Ich verrate dir etwas: Um glücklich zu sein, musst du weder erfolgreich, noch beliebt, noch schön sein. Um glücklich zu sein, musst du nur eins sein: du selbst. Das Buch, das du in den Händen hältst, möchte dich ein Jahr deines Lebens auf deinem Weg begleiten zu mehr Gesundheit, zu mehr Zufriedenheit und zu ganz viel mehr Lieblingskörper. Denn dein Körper, den du so manches Mal schon gern eingetauscht hättest, ist so einzigartig und so liebenswert, dass man ihn nur liebhaben kann. Alles, was du jetzt noch tun musst, ist das zu erkennen. Also was sagst du? Legen wir los?

Kera Rachel Cook

Hässliches Entlein war gestern

#ichoosetolovemyself

Was macht man, wenn der Model-Scout einer der größten deutschen Agenturen einem seine Karte gibt? Man vereinbart einen Termin und überredet Mutti, mit einem nach München zu fahren. Unzählige ambulante Therapien, zwei Klinikaufenthalte und eine überwundene Essstörung später merkt man dann, dass das große Glück nicht auf den Laufstegen dieser Welt zu finden ist…

Die ehemalige Germany’s Next Topmodel-Kandidatin und international erfolgreiches Plus-Size-Model Kera Rachel Cook erzählt offen und bewegend von ihren Erfahrungen in einer Welt, in der menschliche Werte hinter Oberflächlichkeiten verschwinden und man immer nur so viel wert ist wie der nächste Job. Gnadenlos ehrlich schreckt sie nicht davor zurück, den Leser auch zu ihren dunkelsten Momenten mitzunehmen. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die sich von schweren Schicksalsschlägen nicht beirren lässt, sondern auch in scheinbar ausweglosen Situationen genug Mut und Hoffnung in sich findet, ihren Weg weiterzugehen. Ihr Ziel: die Liebe – zu sich selbst und zum Leben.

Kera Rachel Cook

Vom Mädchen zum Model: Faszination Germany’s Next Topmodel

“Denn nur eine von euch kann Germany’s Next Topmodel werden. Nur eine bekommt den perfekten Start ins Modelleben…“ So lautet zumindest das große Versprechen, das jedes Jahr wieder tausende junger Frauen dazu bewegt, sich vor den Augen eines Millionenpublikums zum Topmodel ‚ausbilden‘ lassen zu wollen. In ihrem Essay geht Kera Rachel Cook jedoch davon aus, dass die Show Germany’s Next Topmodel entgegen ihres selbstkreierten Images keinen authentischen oder realistischen Weg zum Topmodel zeigt, sondern sich strategisch der jungen Kandidatinnen bedient, um kommerzielle Ziele zu verfolgen. Denn obwohl sich das Format bereits in der 12. Staffel befindet, hat es bisher noch keine Siegerin wirklich in den Topmodel-Olymp geschafft. Während manche mittlerweile als sogenannte Instagram-Millionäre ihr Geld verdienen, sind andere komplett von der medialen Bildfläche verschwunden oder machen Schlagzeilen als Geschäftsführerin eines Back-Shops oder als Mutter in kaufmännischer Ausbildung. Und dennoch scheint die Faszination vor allem junger Frauen an Germany’s Next Topmodel ungebrochen zu sein. Aber warum? Worin besteht der große Erfolg der Sendung? Wie schaffen es die Produzenten nach all den Jahren immer noch, junge Frauen vor dem Fernseher zu halten oder gar zur Teilnahme zu bewegen? Vor dem Hintergrund entwicklungspsychologischer Erkenntnisse zu den Bedürfnissen Jugendlicher und sozialwissenschaftlicher Medientheorien setzt sich Kera Rachel Cook mit der neunten Staffel des Formats Germany’s Next Topmodel auseinander, um die Show als gesellschaftliches Phänomen unserer Zeit zu verstehen.

Kera Rachel Cook ist Masterabsolventin im Bereich Literatur- und Kulturtheorie der Eberhard Karls Universität Tübingen und hat als ehemaliges Model sowie Kandidatin der fünften Staffel GNTM selbst Einblick in das Business rund um Catwalks und Fotoshootings.