Allgemein Body

No More Diets for ME

15. Juni 2017

DE: Sommer, Sonne, Strand und die richtige Bikinifigur. Kurz vor dem Urlaub wollen wir alle doch am liebsten noch ein paar Kilos verlieren, damit wir eine bessere Figur auf der Sonnenliege oder beim Strandspaziergang machen. Glücklicherweise gibt es ja genug Diäten, die versprechen, dass man innerhalb weniger Tage zu seiner Traumfigur kommen kann.10 kg in einer Woche? Gar kein Problem mit der Master Cleanse-, der Hollywood- oder der New York-Diät.

Das Gute an diesen Diäten: Man spart auch noch Zeit und Geld. Bei der Master Cleanse-Diät zum Beispiel braucht man nicht mehr als etwas Zitronensaft, Ahornsirup, Cayennepfeffer und Wasser. Das mixt man dann 12mal am Tag zusammen, statt sich ein aufwendiges Essen zu kochen – nicht nur unglaublich lecker und nahrhaft, sondern auch richtig gesund. Immerhin schwören  Stars wie Heidi Klum auf diese Form der Gewichtsreduktion.

Ich hoffe, ihr habt bemerkt, dass ich das nicht ernst meine! Ganz im Gegenteil: Mir stellen sich die Haare im Nacken auf, wenn ich so einen Stuss höre!!! Es gibt keine Möglichkeit auf gesunde Weise 10kg in einer Woche abzunehmen und jeder, der euch das verspricht, ist nicht an eurem Wohl interessiert. Euer Körper ist ein wahnsinnig komplexer Organismus und braucht seine Zeit zur Veränderung. Die 10kg zu viel sind ja auch nicht über Nacht gekommen. Warum sollten sie also über Nacht gehen?…

Ich verstehe nur zu gut, dass man die 10kg trotzdem gerne wieder runter kriegen möchte. Das ist ganz normal. Aber das funktioniert nun mal nicht mit irgendeiner Crash-Diät. Klar, manche von euch werden jetzt sagen: „Ich habe das aber schon geschafft mit der xy-Diät in 5 Tagen 5kg abzunehmen.“ Meine Frage an euch: „Wie lange konntet ihr das Gewicht halten?“ Aus meiner Erfahrung als Fitnesstrainerin weiß ich, dass solche Nulldiäten zwar zu einer kurzfristigen Gewichtsreduktion führen. Sobald ihr euch aber wieder so ernährt, wie immer, ist das Gewicht sehr schnell wieder da, wo ihr angefangen habt. Häufig nehmt ihr nicht nur das Gewicht wieder zu, das ihr verloren habt, sondern auch immer noch das ein oder andere Extra-Kilo. Ach, wie lieben wir ihn, diesen JoJo-Effekt…

Kera Rachel CookDieses Phänomen lässt sich ganz einfach erklären: Während eurer Crash-Diät habt ihr vor allem Wasser und Muskeln verloren, was zu dem schnellen Gewichtsverlust geführt hat. Das Problem ist aber, dass ihr gar keine Muskeln verlieren wollt. Denn Muskulatur verbrennt auch im Ruhezustand sehr viele Kalorien. Das heißt, indem ihr Muskeln verliert, sinkt euer Kalorienbedarf. Das nächste Problem: Bei einer Diät, bei der ihr so wenige Kalorien am Tag zu euch nehmt, bekommt euer Körper suggeriert, dass er sich in einer Hungersnot befindet. Und wie der Körper so ist, will er euch was Gutes tun. Er möchte ja immerhin, dass ihr die Hungersnot überlebt. Also was macht er? Er senkt euren Grundumsatz. Das ist zum Beispiel auch der Grund, warum man bei solchen Diäten immer so schnell friert. Wenn ihr dann wieder normal esst, denkt sich der Körper: „Ohoho Essen, das horte ich mal lieber für die nächste Hungersnot.“ Und wo lässt sich Energie besser speichern als in irgendwelchen lästigen Fettdepots?

Also bitte, bitte, bitte: Keine unnötigen Crash-Diäten mehr!!! Das tut euch und eurem Körper nicht gut. Damit könnt ihr auf Dauer euren ganzen Stoffwechsel versauen. Gesundheit ist so viel wichtiger als Schlanksein. Ihr habt nur diesen einen Körper, also geht gut mit ihm um. Ernährt euch gesund, bewegt euch und liebt euren Körper, so wie er euch liebt. Gebt ihm die Zeit, die er braucht, um sich zu verändern. Das Wichtigste ist: Nehmt euch so an, wie ihr seid. Ihr seid perfekt, wie ihr seid. Ihr braucht keine Diäten. Für wen wollt ihr denn abnehmen? Für die vielen fremden Menschen, denen ihr am Strand und danach nie wieder begegnet ? Für eine Gesellschaft, die so sehr von Oberflächlichkeit geprägt ist? Für euren Partner? Wenn er euch nicht so liebt, wie ihr seid, ist er es doch sowieso nicht wert. Die einzige Person für die ihr abnehmen solltet, seid ihr selbst und der einzige Grund aus dem ihr abnehmen solltet, ist eure Gesundheit. Geht gut mit eurem Körper um und ich verspreche euch, euer Körper findet von ganz allein sein Wohlfühlgewicht und ihr euren inneren Frieden.

KeRa <3


EN: Summer, sun and the perfect bikini body. Don’t we all wanna lose another kilo just before the holidays to look good laying in the sun or walking along the beach? 20lbs in one week? No problem with the Master Cleanse, the Hollywood or the New York diet.

The best thing about these diets: you even save some time and money. With the Master Cleanse-diet you just need some lemon juice, maple syrup, cayenne pepper and water. Mix the ingredients twelve times a day and stop cooking or eating at all. Doesn’t that sound delicious, nutritious and very healthy? Stars like Heidi Klum do think so. And what’s good for Heidi is good for me. Isn’t it?

I hope you’ve realized I’m just kidding. It makes me so angry to read or hear that kind of crap!!! There is no healthy way to lose 20lbs in one week. And anyone who promises this, is a liar. Your body is a complex organism,  that needs its time to change. Your extra 20lbs needed their time to settle on your hips. They didn’t come over night. So they won’t leave over night…

I understand if you like to lose these 20lbs nonetheless. That’s totally okay. But it doesn’t work with some kind of crash diet. For sure some of you might say: “Hey, I lost 10lbs in 5 days with a diet before.” So let me ask you a question: “How long after finishing your diet did you still had your lower weight?” With my experience as a fitness trainer I know that these low calorie diets help losing some weight in a short time. But as soon as your back to normal your weight is back to normal as well and sometimes it comes with a few extra lbs. Welcome to the good old yo-yo diet effect…

00c

by Edith Dohmen: Style has No size

The problem about crash diets is that you lose a lot of water and muscles. That’s what you’re recognizing on your scale. The thing is: You don’t want to lose muscles, because muscles are your main calorie burner. So if you lose muscles your basal metabolic rate sinks.

Moreover your body thinks you’re suffering starvation when you eat as little calories as you do with a calorie reduced diet. Your body loves you. That’s why it wants you to survive the starvation. So it cuts back your caloric requirement. That’s the reason why one gets cold easily with these types of diets. And after the diet you’re back to normal and your body is like: “Oh there is the food again. Let’s keep some reserves for hard times.” And the best way to hoard some extra calories is in your fat depots.

So please, please, please: Stop dieting!!! It is so unhealthy for your body and your soul. You’re really doing a great harm to yourself with those calorie reduced crash diets. Your health is so much more important than being skinny. You just have this one body, so treat it with love. Eat healthy, workout and love your body the way it loves you. It takes some time to improve your body. The most important thing is: Accept yourself. You are perfect the way you are. You don’t need no diet.

Ask yourself the question: Who do you wanna lose weight for? Do you wanna lose weight for all the strangers at the beach that you only see once in your lifetime? Do you wanna lose weight for a society that is simply superficial? Do you wanna lose weight to impress your partner? Stop: Someone who doesn’t love you they way you are isn’t worth it. The only person you should lose weight for is yourself and the only reason to lose weight is your health. So treat yourself and your body with love and I promise you one thing: Your body is going to find its own personal wellness weight and you gonna find your inner peace.

KeRa <3

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ninja 18. Juni 2017 at 12:10

    Hi Kera,

    dieser Kommentar ist so wunderbar geschrieben!

    Ich denke, ich werde ihn mir des Öfteren durchlesen…
    Du hast so recht und trotzdem ist es so schwer diesen „Drang nach Perfektionismus“ abzulegen und einfach so zu sein (so auszusehen) wie man ist.

    Danke!!!

    • Reply Kera Rachel Cool 26. Juni 2017 at 17:27

      Hallo,
      es bedeutet mir sehr viel, dass dir mein Blogbeitrag gefällt. Leider habe ich im Augenblick wegen meines Masters sehr wenig Zeit zu schreiben. Ich kann aber versprechen, dass ich mich ab Oktober wieder mehr um meinen Blog kümmern werde. Ich freue mich auf dein Feedback 🙂
      Liebste Grüße
      Kera

    Leave a Reply

    *